Yvonne Zeitler: In humanitärer Hinsicht Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten

Networken ist mehr als ein "Geschäft"- es ist eine Lebenseinstellung. Die eigene Lebensqualität und die vieler weiterer Menschen erheblich zu verbessern, MITeinander statt nebeneinander zu leben und zu arbeiten, ist eine Erfüllung! Konsequenterweise wird dieser Lifestyle

in einer Mitgliedschaft beim NfH weitergeführt: Sie bedeutet nicht nur, auch in humanitärer Hinsicht Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten, sondern stärkt den Zusammmenhalt unter vermeintlichen Konkurrenten und fördert in besonderen Maße den Bekanntheitsgrad und das Ansehen einer ganzen Branche. Für jeden ernsthaften Networker sollte es daher selbstverständlich sein, das Engagement des NfH durch seine Mitgliedschaft zu unterstützen!