Nepal-Schulprojekt – »Zukunft für Kinder«

Nepal - Kinderschulprojekt

Wo Armut und Analphabetismus an der Tagesordnung sind, startete im September 2000 das Schulprojekt “Zukunft für Kinder”.
Heute besuchen mehr als 45 Kinder diese/n Kindergarten / Vorschule. Neben Nepalesisch und Englisch werden traditioneller Tanz und Musik unterrichtet, um die eigene Kultur zu fördern und zu bewahren.

Durch Traute Pape lernte Elisa Zölls (Tochter von Doris und Frieder Zölls) diese Organisation kennen. Traute Pape unterstützt dieses Projekt ihrer Freundin Astrid Vöhringer, die es ins Leben gerufen hat.

Elisa selbst war als Volunteer im Frühjahr 2006 vier Monate in Nepal um das Projekt vor Ort zu begleiten. In dem Dorf Dadikot unterrichtete sie in dem von der Organisation unterstützten Kindergarten und war in ihrer freien Zeit ganz in das nepalesische Familienleben und Dorfgeschehen eingebunden.

Nepal, das zu den ärmsten Ländern der Welt gehört, war für sie eine sehr reiche und intensive Erfahrung.

Der NfH eV. unterstützt dieses Kinderschul-Projekt und empfiehlt es weiter.

Frau Vöhringer hat am 1.12.2007 auf der Veranstaltung des NfH e.V. Einzelheiten zu diesem Projekt gegeben und aufgezeigt, wie wertvoll unsere Unterstützung hier sein wird.

Im Jahr 2007 hat der NfH e.V. dank der Mitgliedsbeiträge und Spenden für dieses Projekt 15.000,- € zur Verfügung stellen können.

Tipi_1 Tipi_2 Tipi_4