FoodFighters e.V.

 

Verantwortungsvoll – Nachhaltig – Ökologisch

Der NfH e.V. hat dem FoodFighters e.V. 2015 eine Spende in Höhe von 17.500,- € zukommen lassen um deren wertvolle Arbeit zu unterstützen!

Thema: Grund/Ursache

Auf dieser Welt leiden mehr als 1,5 Milliarden Menschen an Unterernährung und Hunger. Mehr als 2,6 Milliarden Menschen haben einen mangelhaften oder gar keinen Zugang zu sauberem Trinkwasser. Tendenz steigend.

Dies ist sowohl ein ökologisches als auch ein ökonomisches und ethisches Problem. Mit einem Zwölftel aller in den Industrieländern produzierten Lebensmittel könnte man den gesamten Welthunger stillen. Dennoch landen 50% aller produzierten Lebensmittel auf dem Müll. Hier muss dringend gehandelt werden.

Aufklärung

Der Verein „FoodFighters® e.V.“ setzt sich aktiv für den verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen und für den Verbraucherschutz ein. Nachhaltiger Umgang mit Lebensmitteln statt Lebensmittelverschwendung. Ökologischer Ressourcenverbrauch statt Überproduktion. Förderung regionaler Strukturen und Stärken der einheimischen Landwirtschaft statt langer Anfahrtswege. Die sind nur einige Themen, über die der Verein „FoodFighters® e.V.“ die Bevölkerung aufklären möchte. Denn nur durch Aufklärung wird eine Veränderung im Bewusstsein des Verbrauchers bewirkt.

Der Verein „FoodFighters® e.V.“ organisiert und führt Konferenzen, öffentliche Aktionen und Veranstaltungen für ein breites Publikum durch. Dort wird der Dialog und Diskurs mit Verbrauchern, Händlern, Produzenten und der Politik gefördert. Zudem veranstaltet, fördert und koordiniert der Verein „FoodFighters® e.V.“ Bildungsmaßnahmen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, um die Zusammenhänge in der Lebensmittelproduktion aufzuzeigen. Daher engagiert er sich auch für soziale Projekte. Das besondere Herzstück ist das Schulprojekt „ABC der Lebensmittel-Wertschätzung“.