LABEL JEANS unterstützt NfH mit Firmenmitgliedschaft

Heidelberg, im November 2008 - LABEL JEANS, das neue und rasant wachsende Jeans-Network-Unternehmen aus Deutschland, unterstützt Networker for Humanity e.V. mit einer Firmenmitgliedschaft.

Anlässlich der ersten Europa-Convention in Darmstadt hat das erst im März 2008 von Andrea Kochalski und Anja Krohm gegründete Direktvertrieb-Unternehmen aus Bochum spontan die Einladung zur Mitgliedschaft von Gabriela Häußner, 2. Vorsitzende von NfH e.V. angenommen. "Network Marketing ist eine innovative Vertriebsform. Selbstverständlich ist LABEL JEANS als junges und dynamisches Unternehmen mit dabei, wenn sich die Branche zusammenschliesst, um uneigennützig Gutes zu tun", erklärte Co-Geschäftsführerin Anja Krohm.

Jede Veranstaltung von LABEL JEANS wird zukünftig über die Ziele und Möglichkeiten von Networker for Humanity e.V. informieren. LABEL JEANS selbst wird mit einem Jahresbeitrag von 500 Euro die Arbeit von Networker for Humanity voran bringen. Doch auch die LABEL-JEANS-Partner bleiben nicht untätig: Eine parallel durchgeführte Spenden-Aktion unter den Anwesenden der Europa-Convention ermöglicht es einem Kind in Nepal für 174 Tage sorgenfrei zu leben.