Über uns

Networker for Humanity e. V.

Der Networker for Humanity e. V. (NfH) ist ein anerkannt gemeinnütziger Verein mit Sitz in Heidelberg, der keinerlei eigenwirtschaftliche Zwecke verfolgt. Vorstand und Gründungsmitglieder stellen ihre Arbeit ehrenamtlich zur Verfügung.

Zweck des Vereins ist die humanitäre Hilfeleistung für in Not geratene Menschen – mit dem Ziel, Leid zu mindern und neue Perspektiven zu schaffen. Die dazu notwendigen Finanzmittel werden ausschließlich aus Spendengeldern und Mitgliedbeiträgen rekrutiert.

Die Entscheidungsgremien des Vereins behalten sich per Mehrheitsbeschluss die Auswahl geeigneter Hilfsmaßnahmen und Projekte – sowohl auf internationaler als auch auf nationaler Ebene – vor.

Für die humanitäre Hilfeleistung des Vereins gelten projektbezogen grundsätzlich folgende Voraussetzungen:

  • Der Einsatz von Finanzmitteln durch den Verein muss stets das Kriterium der „Hilfe zur Selbsthilfe“ erfüllen.
  • Das Ergebnis der Hilfeleistung muss unmittelbar nachvollziehbar bzw. kontrollierbar sein.
  • Der Verein muss jederzeit sicherstellen können, dass die zur Verfügung gestellten Mittel sinnvoll und tatsächlich für den angedachten Verwendungszweck eingesetzt werden.
  • Die Zuwendung der Mittel erfolgt nach dem Nachhaltigkeitsprinzip. Hier lautet die Formel, nicht viele Projekte mit jeweils geringem Finanzeinsatz, sondern wenige ausgesuchte Projekte mit größeren Zuwendungen zu unterstützen. Der NfH will auf diese Weise so effektiv und dauerhaft wie möglich helfen.
  • Die Arbeit des Vereins wird in Richtung der Network-Branche und der Öffentlichkeit regelmäßig kommuniziert. So soll sichergestellt werden, dass
  • eine kontinuierliche Werbung um neue Vereinsmitglieder und Spendengelder gewährleistet ist.
  • Mitglieder, Spender und das interessierte Umfeld größtmögliche Transparenz über die Vereinsarbeit, die Verwendung von Finanzmitteln sowie über die Fortschritte in den einzelnen Hilfeprojekten erhalten.
  • ohne den Charakter des Selbstzweckes ein Imagezugewinn für die gesamte Branche generiert wird.