1.NfH Veranstaltung

Grenzen sprengen – Flagge zeigen: NfH veranstaltet einmaligen Event

Erfolgreiche Spitzenkräfte aus der gesamten Branche folgen dem Ruf von Networker for Humanity e. V.

Das hat die Welt des Network-Marketing noch nie gesehen: Einige der erfolgreichsten Führungskräfte unterschiedlicher Unternehmen – quer durch die gesamte Branchenlandschaft – gemeinsam auf einem Podium.

Mit ihren Erfahrungen und ihrem Wissenstransfer machen sie die erste öffentliche Veranstaltung der im Frühjahr gegründeten, gemeinnützigen Hilfsorganisation Networker for Humanity e. V. (NfH) zu einem Event der Spitzenklasse. Bei diesem branchenweit bislang einmaligen und historischen Highlight – fast schon ein Muss für jeden Networker – werden am 26. November im RAMADA Hotel in Bad Soden einige Hundert Teilnehmer erwartet.

Analog zur Entstehungsgeschichte des Vereins stellen alle Redner ihre Präsenz, ihr Know-how und ihren Beitrag ganz in den Dienst der gemeinsamen Sache. Über alle trennenden Hürden der hart umkämpften Wettbewerbslandschaft hinweg spielt das übliche Konkurrenzdenken in Bad Soden keine Rolle mehr.

Vielmehr knüpfen u. a. Gabi Steiner (LifePlus), Andrea und Klaus Tafel (Anifit), Claus Nagel (Nikken), Robert Merkel (LifePlus), Daniel Müller (Unicity) oder Günter Eicher (FLP) nahtlos an den gemeinsamen NfH-Gründungsgedanken an.

Zusätzlich gehighlighted wird die Veranstaltung durch Beiträge von Branchenintimus Prof. Dr. Michael Zacharias (FH Worms) und dem unabhängigen Network-Trainer Dirk Jakob (Horizonte), der auch die Initialzündung für die NfH-Gründung an die Spitzenkräfte der unterschiedlichen Unternehmen herangetragen hatte. Organisiert wird die gesamte Veranstaltung von Felix Puzio und seinem Team der H.P. Marketing GmbH.

Über die Vorträge der Referenten hinaus berichtet der NfH über seine bisherige Arbeit und das erste identifizierte Hilfsprojekt in Sri Lanka zugunsten von Kindern, die durch die Tsunami-Katastrophe Anfang des Jahres zu Vollwaisen geworden sind.

Gastsprecher, unter anderem Jörg Wittcke von FLP als größter Einzelspender, und der Herausgeber der führenden Branchenzeitung Network-Karriere, Bernd Seitz, werden zusätzlich für einen gelungenen Tag sorgen!

Interessenten für die Veranstaltung können sich über die NfH-Website www.nfh-ev.de anmelden. Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl wird eine möglichst zeitnahe Anmeldung empfohlen.

Networker for Humanity e.V. - wir zeigen Engagement!